Die Zahl der Todesopfer durch den Beschuss eines Wohngebiets von Charkiw stieg auf 8 und die Zahl der Verwundeten auf 42

Die Zahl der durch den Beschuss eines Wohngebiets von Charkiw Getöteten stieg auf 8 und die Zahl der Verwundeten auf 42

Die Russen beschossen am 15. April ein Wohngebiet in Charkiw. Bis 19:20 Uhr war die Zahl der Todesopfer auf 8 Personen gestiegen.

Maxim Khaustov, Direktor des regionalen Gesundheitsministeriums, sagte, dass die Zahl der Opfer auf 42 gestiegen sei. Unter ihnen : 33 Erwachsene und 9 Kinder.

Ein Anruf über “eine große Zahl von Verwundeten während des Beschusses des KhTZ-Gebiets” ging um 16:16 Uhr beim Notdienst ein, heißt es in der Nachricht.

Am Ort der Tragödie trafen 29 Krankenwagen ein.

Die Nachricht wird ergänzt…

Leave a Reply