Sollte sich die Ukraine wegen der französischen Präsidentschaftswahl Sorgen machen?

Muss sollte sich die Ukraine um die französischen Präsidentschaftswahlen Sorgen machen

Sowohl Macron als auch Le Pen kümmern sich nur um ihre eigenen Interessen/Getty Images

Vor genau 5 Jahren habe ich bereits einen Artikel über die französischen Präsidentschaftswahlen geschrieben, bei denen Macron im zweiten Wahlgang gegen Le Pen gekämpft hat. Ich konnte nicht verstehen, warum sich alle so über diesen Macron freuen. Weder Fisch noch Fleisch – nun, so kam es.

Linkes Königreich

Aber im Allgemeinen habe ich mir einen Eindruck gemacht, als ich alle französischen Kandidaten durchgegangen bin der französischen Politik ein wenig.

In Frankreich ist fast jeder zweite Politiker ein ausgesprochener Linker. Sie haben immer noch eine kommunistische Partei trotzkistischer Richtung (Lutte Ouvrière) – der Kandidat davon gewann 0,6 % der Stimmen.

Im Allgemeinen, erinnern Sie sich irgendwo auf der Welt an Trotzki? Und hier ist eine ganze Partei…

Jeder zweite Kandidat, wenn nicht gegen die NATO, ist einfach ein Kommunist. Das heißt, Macron hat immer noch großes Glück, dass alle seine Hauptkonkurrenten offensichtlich latent links sind.

Nun, ok

Sie werden Macron wählen – na ja, ok. Wird zwischen den Tröpfchen laufen, wie es jetzt ist.

Sie wählen Le Pen – na, das ist ok. Es wird versuchen, jedes seiner Versprechen in die Tat umzusetzen, obwohl das ganze System dagegen sein wird.

Was ist es, was ist es – es wird keinen großen Unterschied geben.

Russland begeht Völkermord an der ukrainischen Nation – sehen Sie sich das Video an:

Leave a Reply