Kuleba bestätigte die Einladung des Papstes, die Ukraine zu besuchen

Kuleba hat das bestätigt Einladung für den Papst zum Besuch der Ukraine

Der Papst/Getty Images

Außenminister Dmitry Kuleba lud die Papstbesuch in der Ukraine Kuleba wiederholte die Einladung von Präsident Wolodymyr Selenskyj.

Der Besuch des Papstes könnte ein “Lichtstrahl” für die Ukrainer werden

Dmytro Kuleba sagte, er habe ein Telefon Gespräch mit dem Staatssekretär für auswärtige Beziehungen des Heiligen Stuhls. Während des Gesprächs wiederholte der Minister die Einladung für den Papst, die Ukraine zu besuchen.

Kuleba merkte an, dass der Besuch des Papstes ein “Lichtstrahl” für die Ukrainer werden könnte.

Gespräch mit dem Sekretär für auswärtige Angelegenheiten des Heiligen Stuhls, Erzbischof Paul Richard Gallader. Danke an Papst Franziskus für seine Gebete. Ich wiederholte die Einladung von Präsident Selenskyj an Seine Heiligkeit, die Ukraine zu besuchen und in diesen dunklen Zeiten ein Leuchtfeuer für die Ukrainer zu sein. sagte Kuleba in einer Erklärung.

  • Im März 2022 führte Wolodymyr Selenskyj ein Telefongespräch mit Papst Franziskus. Der Präsident lud den Papst in die Ukraine ein.
  • Anfang April berichteten die Medien, dass der Besuch des Papstes in Kiew trotz des Krieges stattfinden könne. Das Büro des Präsidenten bestätigte, dass sie über den Besuch von Francis sprechen.

Leave a Reply