Hersteller Durex und Strepsils verlässt den russischen Markt vollständig

Durex und Strepsils verlässt den russischen Markt vollständig

Das Unternehmen verkauft sein Geschäft an einen Dritten.

Das britische Unternehmen Reckitt Benckiser, das Contex herstellt und Durex-Verhütungsmittel, Nurofen- und Strepsils-Medikamente, Vanish-Waschmittel und vieles mehr, gaben bekannt, dass es den russischen Markt endgültig verlässt.

Dies wurde auf der offiziellen Website des Unternehmens berichtet.

Um sich dauerhaft aus dem russischen Markt zurückzuziehen, hat sich das Unternehmen entschieden, sein Geschäft in der Russischen Föderation an einen Dritten oder lokale Mitarbeiter zu verkaufen.

“Dieser Schritt basiert auf unserer vorläufigen Entscheidung zu Kapitalinvestitionen, Werbung und Verkaufsförderung in Russland einfrieren. Wir werden Sie über den Fortschritt auf dem Laufenden halten, sobald wir weitere Informationen zu teilen haben.”

Gleichzeitig kündigte das Unternehmen an, den Mitarbeitern bis Ende 2022 ein monatliches Gehalt zu zahlen.

Erinnern Sie sich daran, dass zuvor das finnische Unternehmen Nokia dies vollständig angekündigt hatte Blätter vom russischen Markt. Das Unternehmen fügte hinzu, dass dies keine wesentlichen Auswirkungen auf die finanzielle Komponente haben würde.

Leave a Reply

4 + 5 =