Die Russen planen, ihre Krankenhäuser und Häuser in die Luft zu sprengen, um eine antiukrainische Hysterie zu schüren

Die Russen planen, ihre Krankenhäuser und Häuser in die Luft zu sprengen, um antiukrainische Hysterie zu schüren

Für das Management ist Russland seinen Menschen gegenüber gleichgültig. Um die Menschen zum Krieg zu bewegen, planten sie Terroranschläge und Morde auf ihrem eigenen Territorium.

Nach Angaben des ukrainischen Geheimdienstes planen die russischen Spezialdienste eine Reihe von Terroranschlägen. Insbesondere werden sie Wohngebäude, Krankenhäuser und Schulen in die Luft sprengen.

Die Russen wollen auch Raketenangriffe auf Belgorod oder eine der Städte der zeitweise besetzten Krim starten.

Der Chef der Hauptnachrichtendienstdirektion, Major Kirill Budanow, ist überzeugt, dass das Scheitern des Mobilisierungsplans das Putin-Regime dazu zwingt, schmutzige Szenarien zu inszenieren. Alles nur, um die Russen emotional aufzuwühlen und sie noch mehr gegen die Ukrainer aufzubringen.

Dazu planen sie Explosionen in russischen Wohnhäusern oder Raketenangriffe, die ihnen die Schuld geben Streitkräfte und freiwillige Bataillone, um ein emotionales Bild der “Gräueltaten der ukrainischen Nationalisten” zu zeichnen, sagte Budanov.

Russische Geheimdienste werden sagen, dass die Ukrainer Bucha und Kramatorsk auf diese Weise gerächt haben.

< p>Die News werden ergänzt …

Leave a Reply