Die Häuser von 84.000 Einwohnern von Mariupol sind vollständig zerstört: das sind 40% der Hochhäuser

Home 84.000 Einwohner von Mariupol sind vollständig zerstört: das sind 40 % der Hochhäuser

In Mariupol zerstörten die Eindringlinge 40 % der Hochhäuser/Illustratives Foto/Nationale Polizei der Ukraine

Nach Angaben des Stadtrats von Mariupol zerstörten die Eindringlinge 40 % der Hochhäuser in der Stadt, in der 84.000 Menschen lebten. Um diese Menge an Wohnraum wiederherzustellen, werden mindestens 2,3 Milliarden US-Dollar benötigt.

Der Gesamtschaden in Mariupol aufgrund des Krieges beträgt bereits 12,5 Milliarden US-Dollar. Dies sind nur vorläufige Berechnungen, der Stadtrat verzeichnet weiterhin die Zerstörungen in der Stadt.

Russland wird sich für seine Verbrechen verantworten

Bürgermeister von Mariupol Vadim Boychenko verglich Russland mit Nazideutschland, das während des Angriffs auf die UdSSR unbesiegbar schien, aber alle Verbrecher wurden bestraft. Der Bürgermeister ist sich sicher, dass es mit Russland genauso sein wird.

Die einzige “Spezialoperation”, die Putin erfolgreich durchgeführt hat, war eine Spezialoperation zur Zerstörung von Mariupol und zur Tötung von Zivilisten. Nazi-Deutschland schien 1941 unbesiegbar. Aber am Ende wurde das Böse bestraft. Kriegsverbrecher verrotteten in Gefängnissen oder wurden eliminiert. Jahrzehntelang zahlten die Deutschen Reparationen. So wird es mit Russland sein. Sie werden für alles bezahlen“, betonte Baichenko.

Leave a Reply