Unvermeidlich: Westliche Analysten nannten, wann ein externer Zahlungsausfall in der Russischen Föderation eintreten könnte, und beschrieben das Szenario für dessen Entwicklung

Unvermeidlich: Westliche Analysten nannten, wann ein externer Zahlungsausfall in der Russischen Föderation eintreten könnte, und beschrieben das Szenario für seine Entwicklung

Entsprechend Analysten zufolge wird es zu einem frühen Zeitpunkt keine Wiederherstellung der wirtschaftlichen Situation der Russischen Föderation geben.

Russlands erste externe Zahlungsunfähigkeit seit einem Jahrhundert scheint fast unvermeidlich. Laut einer Studie von ICE Data Services gehen westliche Analysten davon aus, dass es innerhalb von 12 Monaten kommen könnte.

Bloomberg schreibt darüber.

“Das russische Finanzministerium hat aufgehört zu zahlen Dollar-Schulden von russischen Bankkonten in den USA.Als ein Zahlungsversuch in Fremdwährung blockiert wurde, verletzte Russland die Bedingungen von zwei Anleihen, indem es Investoren Rubel statt Dollar zahlte.Dies brachte einen Zahlungsausfall Schritt näher.Ausfallrisiken in der Russischen Föderation traten nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine im Februar und Sanktionen gegen den Angreifer – russische Banken, Unternehmen und Oligarchen – auf. Das Einfrieren der Devisenreserven der Zentralbank hat Russland aus dem globalen Finanzsystem entfernt und es innerhalb weniger Tage zum Land mit den größten Sanktionen gemacht“, fügt die Veröffentlichung hinzu.

Laut westlichen Analysten seit April 9, Schuldendeckungsdaten geben eine Ausfallwahrscheinlichkeit der Russischen Föderation von fast 90 % an.

“Wenn Russland während der Schonfrist keine Zahlungen an Anleihegläubiger organisiert, werden den Konten keine Dollar gutgeschrieben , dann ist dies ein Zahlungsausfall“, – sagte Lutz Rogmeier, Chief Investment Officer von Capitulum Asset Management, einem in Berlin ansässigen Unternehmen.

Laut Bluebay Asset Management-Stratege Tim Ash wird es keinen geben eine schnelle Wiederaufnahme der wirtschaftlichen Situation in der Russischen Föderation aufgrund von Sanktionen und dem Verlust ausländischer Unternehmen nicht länger sein. Er prognostiziert, dass Russland innerhalb eines Jahrzehnts zahlungsunfähig sein wird. Bürger der Russischen Föderation wird:

“Putin hat mit seinem Vorgehen in der Ukraine den Rubikon überschritten. Das ist eine schreckliche Aussicht für Russland und die Russen”, sagte Ash.

Leave a Reply

1 + 6 =