„Die Leichen wurden von KamAZ-Lastwagen abtransportiert“: Bis zu 150 Besatzer wurden pro Tag in den Rubischny-Streitkräften der Ukraine vernichtet

Die Streitkräfte der Ukraine zerstören den Feind in Rubischne (illustrierendes Foto)/Presse Dienst der Streitkräfte der Ukraine

Die Russen greifen jeden Tag in Popasna, Sewerodonezk an und versuchen, “zu quetschen”. auf dem Territorium der Ukraine. Egal wie mutig die ukrainischen Verteidiger sind, die Feinde versuchen weiterhin eine Offensive.

Dies wurde in einem exklusiven Kommentar auf Kanal 24 vom Leiter der OVA von Luhansk, Serhiy Gaidai, erklärt. Er bemerkte, dass die Besatzer erfolglos versuchten, die Nummer zu „befördern“.

„Wir hatten eine Situation in Rubizhne, in einem Tag füllten wir bis zu 150 Orks. 150! Dann holten sie die Leichen mit KAMAZ heraus Lastwagen”, sagte Gaidai.

Ihm zufolge gehen den vorübergehend besetzten Gebieten bereits die Männer aus, weil alle in den Krieg gebracht wurden. Jetzt nimmt der Feind Männer sogar von strategischen Unternehmen, wo sie gebucht sind.

Außerdem brachten die Invasoren “Kadyrovs Männer” und russische Soldaten. „Sie alle sind keine Terminatoren, sie alle sterben wie gewöhnliche Menschen. Deshalb sie schlagen, wir schlagen und wir werden schlagen“, betonte der Leiter der OVA von Lugansk.

Leave a Reply