Während der Beseitigung eines Brandes in Schytomyr evakuierte der staatliche Rettungsdienst 11 Personen und rettete eine Katze

Während eines Feuers in Schytomyr evakuierte der staatliche Rettungsdienst 11 Personen und rettete eine Katze

Feuerwehrleute retteten eine Katze/staatlicher Rettungsdienst

In der Stadt Ovruch, Region Schytomyr, löschten Retter ein Feuer. Glücklicherweise gelang es dem staatlichen Rettungsdienst, die Menschen vom Gelände zu evakuieren.

Der staatliche Rettungsdienst rettete auch die Katze. Der Vorfall ereignete sich am Nachmittag des 9. April.

Feuerwehrleute haben eine Katze während eines Feuers gerettet

Rettungskräfte sagten, dass es im Keller des Hauses starker Rauch gegeben habe. Im Laufe der Zeit stellten die Mitarbeiter des Landesnotdienstes fest, dass ein Raum mit Haushaltsgegenständen brannte.

Gleichzeitig mit dem Löschen des Feuers halfen die Retter 11 Bewohnern von zwei Eingängen nach draußen gehen, weil sich der Rauch bis in die oberen Stockwerke ausbreitete, sagten die Hausretter.

Sie fügten hinzu, dass sie die in der Wohnung zurückgebliebene Katze gerettet hätten. Mit Hilfe von Sauerstoff wurde er wieder zum Leben erweckt.

Feuerwehrleute evakuierten Menschen und retteten die Katze/Foto des staatlichen Rettungsdienstes

Während des Feuerlöschens in Schytomyr evakuierte der staatliche Rettungsdienst 11 Personen und rettete eine Katze

Während eines Brandes in Zhitomir evakuierte der staatliche Rettungsdienst 11 Personen und eine Katze gerettet

Während eines Feuers in Zhitomir evakuierte der staatliche Notdienst 11 Personen und rettete eine Katze

Während eines Brandes in Schytomyr evakuierte der staatliche Rettungsdienst 11 Menschen und rettete eine Katze

Während des Feuerlöschens in Schytomyr evakuierte der staatliche Notdienst 11 Personen und rettete die Katze

Danach war das Feuer in 50 Minuten gelöscht. Retter sagten, dass das Feuer den Raum zerstört und zwei benachbarte beschädigt habe.

Siehe auch – kurz zur Hauptsache. Was tun, wenn Sie in ein Feuer geraten?

Leave a Reply