Die Europäische Investitionsbank wird Ländern, die Ukrainer aufnehmen, 4 Milliarden Euro zur Verfügung stellen

„Europäische

Europäische Investitionsbank stellt 4 Milliarden Euro für Länder bereit, die Ukrainer aufnehmen/EUNEighbourseast

Die Europäische Investitionsbank (EIB) hat ein 4-Milliarden-Euro-Programm für 2022 und 2023 angekündigt. Das Geld erhalten EU-Mitgliedstaaten, die Flüchtlinge aus der Ukraine aufnehmen.

Damit soll der dringende Investitionsbedarf im Zusammenhang mit der Aufnahme und Integration von Menschen gedeckt werden, die aufgrund des Krieges gezwungen sind, die Ukraine zu verlassen. Aber die Entscheidung muss noch vom Vorstand genehmigt werden.

Wofür wurde dieser Betrag bereitgestellt

Zunächst das Geld wird verwendet, um die Entwicklung einer wichtigen sozialen Infrastruktur zu finanzieren, um Flüchtlingen öffentliche Dienstleistungen anzubieten, darunter Wohnungen, Schulen, Krankenhäuser und Kindergärten.

Die finanzielle Unterstützung wird durch Beratungsunterstützung ergänzt, um den Kommunalverwaltungen dabei zu helfen, die Bedürfnisse des Ortes schnell einzuschätzen, alles zu planen und zu priorisieren.

Bitte beachten Sie: Aufgrund des Krieges Russlands gegen die Ukraine werden mehr als 6,5 Millionen Ukrainer wurden zu Binnenvertriebenen. 3,8 Millionen Menschen mussten das Land verlassen.

Beachten Sie, dass der EIB-Verwaltungsrat am 4. März 2022 das EIB-Solidaritätspaket für die Ukraine genehmigt hat. Als Teil dieses Pakets stellte die EU-Bank der ukrainischen Regierung zwischen dem 8. und 25. März 668 Millionen Euro an Notfall-Liquiditätshilfe zur Verfügung.

Darüber hinaus arbeitet die EIB an zusätzlichen Mitteln, um die Ukraine in die Lage zu versetzen Regierung, weiterhin wichtige öffentliche Dienstleistungen für in der Ukraine verbliebene Bürger zu erbringen. Diese Mittel sollen insbesondere Verkehrs-, Energie-, Stadt- und Digitalprojekte unterstützen – sie sind Teil des Solidaritätspakets für die Ukraine, das in Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission ausgearbeitet wurde.

Leave a Reply

20 + ten =