Hier ist eine leichte Hand: Fallschirmjäger der ukrainischen “Stugna P” haben erneut die russische Ka-52 abgeschossen

Das ist eine leichte Hand: Fallschirmjäger der ukrainischen

Fallschirmjäger der “Stugna” haben den zweiten feindlichen Hubschrauber abgeschossen/Kanal 5

Die Soldaten der 95. Brigade zeichneten sich erneut durch die Zerstörung des russischen Hubschraubers Ka-52 aus. Sie taten dies mit einer zuvor erprobten Methode – aus dem Panzerabwehrkomplex Stugna.

Die Erfolge der Kämpfer des 95. ODShBr wurden in sozialen Netzwerken erzählt. Sie fügten hinzu, dass dies „die gleichen Jungs“ seien, die bereits eine erfolgreiche Jagd von der „Stugna“ aus gemacht hätten.

Arestovich nannte die bisherige Leistung der Fallschirmjäger herausragend

Das vorherige Mal unsere Fallschirmjäger ” die Flügel abschneiden” des Feindes Ka-52, dann nannte es Alexei Arestovich, Berater des OP-Chefs, eine herausragende militärische Leistung. Immerhin bewiesen die Verteidiger der Ukraine nicht nur Einfallsreichtum, sondern schossen auch einen Supernova-Kampfhubschrauber ab.

Alleine in der Vorwoche zerstörten Flugabwehrtruppen mehr als 30 Luftziele

Beachten Sie, dass militärische Personaleinheiten des Center Air Command allein in der vergangenen Woche mehr als 30 feindliche Luftziele abgeschossen haben. Wir sprechen über Flugzeuge, Raketen und unbemannte Luftfahrzeuge der russischen Invasoren.

Leave a Reply