Ich glaube nicht, dass er aufhören wird, nannte Volker Putins Plan für die nahe Zukunft

Ich glaube nicht, dass er aufhören wird, – Volker nannte Putins Plan für die nahe Zukunft

Volker schlug Putins Plan vor/Getty Images

Putins ursprünglicher Plan, die gesamte Ukraine einfach zu übernehmen, ist gescheitert. Er wird jedoch nicht aufhören. Selbst wenn es den Besatzern gelänge, den Osten und Norden der Ukraine zu erobern, würden sie nicht aufhören.

Kurt Volker, der ehemalige Vertreter des US-Außenministeriums für die Ukraine, sprach exklusiv darüber Interview mit Olena Tribushna auf Kanal 24.< /p>

Seiner Meinung nach versucht Wladimir Putin jetzt, die Kontrolle über den Osten der Ukraine zu übernehmen, um die Kommunikation von der Krim über Mariupol zum Donbass und nach Russland zu ermöglichen Rostow. Und auch im Norden, dem Gebiet östlich von Charkow.

Putin wird dann behaupten, dass es ihnen gelungen sei und dass dies ein Sieg für Russland sei. Nun, und er wird weiterhin überall militärische Operationen durchführen. Ich glaube nicht, dass er aufhören wird. Ich denke, das ist jetzt sein Plan“, sagte Volker.

Der ehemalige Vertreter des US-Außenministeriums für die Ukraine betonte, dass er nicht glaube, dass die Russen diesen Plan umsetzen könnten. Aufgrund des Widerstands der Ukrainer werden die Russen insbesondere nicht in der Lage sein, das gesamte Donbass-Territorium zu erobern.

Außerdem werden die Invasoren gezwungen sein, diese Gebiete vorübergehend zu verlassen während der Invasion beschlagnahmt. Wie Volker erklärte, wird dies jedoch einige Zeit dauern.

Vollständiges Interview mit Kurt Volker: Sehen Sie sich das Video an

Leave a Reply