Finanzministerium verhandelt über Hilfsgelder in Höhe von 10 Milliarden US-Dollar

Minfin verhandelt über Hilfe in Höhe von 10 Milliarden US-Dollar

Die Regierung plant, mit der ukrainischen Wirtschaft 10 Milliarden US-Dollar an Hilfe zu erhalten

Tag erleidet immer mehr Verluste durch die russische Invasion. Wir sprechen sowohl von der Zerstörung der Infrastruktur als auch von Geschäftsverlusten durch die Zerstörung von Lieferketten. Und die Kosten steigen weiter.

Die Ukraine braucht im Krieg mit Russland sowohl militärische als auch finanzielle Unterstützung. Daher verhandelt die Regierung mit verschiedenen Ländern und Institutionen um Hilfe.

“Jetzt verhandelt das Finanzministerium über den Erhalt von 10 Milliarden Dollar, von denen drei bereits von der Ukraine erhalten wurden. Dies ist eine Makrofinanzierung Unterstützung von der Europäischen Union, ein Paket vom IWF, dies sowie Unterstützung von einzelnen Ländern: jeweils 300-500 Millionen Euro und Dollar”, sagte Premierminister Denys Shmyhal.

Was die Länder betrifft, die haben der Ukraine Hilfe geleistet haben, sind dies sowohl das Vereinigte Königreich als auch die Vereinigten Staaten. Und auch Italien, das uns als erstes mit 100 Millionen Dollar unterstützt hat. Kanada hat sich mit einem ziemlich mächtigen Unterstützungspaket angeschlossen.

“Die gesamte zivilisierte Welt hat sich in unterschiedlichem Maße der Unterstützung der Ukraine angeschlossen – sowohl humanitärer als auch finanzieller Art. Wir fühlen es und arbeiten daran. Wir werden unsere Zusammenarbeit verstärken internationale Finanzorganisationen: Die Weltbank, die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, die Europäische Investitionsbank”, sagte Denys Shmygal.

Es ist die finanzielle Unterstützung, die es der Ukraine ermöglicht, ihre sozialen Verpflichtungen als Staat in vollem Umfang zu erfüllen . Wir sprechen über die Zahlung von Gehältern und Renten, die Unterstützung von Familien und Kriegsopfern.

Leave a Reply