Papst Franziskus verurteilte das Massaker in Bucha und hisste die ukrainische Flagge

Papst Franziskus verurteilte das Massaker in Bucha und hisste die ukrainische Flagge

Papst Franziskus verurteilte das Massaker in Bucha/AP

Papst Franziskus verurteilte das “Massaker in Buche”. Er hisste die ukrainische Flagge, die aus der Stadt geschickt wurde.

Francis betonte, dass die neuesten Nachrichten über den Krieg in der Ukraine, anstatt Erleichterung und Hoffnung zu bringen, neue Gräueltaten brachten – das Massaker in Bucha.< /p

Er rief dazu auf, diesen Krieg zu beenden, die Waffen sollten zum Schweigen gebracht werden.

Papes Flagge wurde aus Bucha gebracht

Laut Francis wurde ihm diese befleckte Flagge gebracht Buka am Dienstag. Der Papst küsste die Flagge und hisste sie vor Tausenden von Zuhörern.

Das ist aus dem Krieg, aus dieser verlorenen Stadt, Büchi, – sagte Franziskus.

p>

Dann bat er eine Gruppe von Flüchtlingskindern, auf ihn zuzukommen. Der Papst schenkte ihnen Ostereier aus Schokolade.

Franziskus merkte an, dass wir im Krieg in der Ukraine Zeugen der Ohnmacht der Vereinten Nationen werden.

Leave a Reply