Klitschko forderte die Kiewer erneut auf, sich nicht zu beeilen, nach Hause zurückzukehren

Klitschko forderte die Bevölkerung von Kiew erneut auf, nicht übereilt nach Hause zurückzukehren

Klitschko fordert die Bevölkerung von Kiew auf, nicht übereilt nach Hause zurückzukehren/Soziale Netzwerke

Bürgermeister von Kiew Vitali Klitschko sagte, dass die Menschen aus Kiew, die in andere Städte gereist sind, weiterhin in die Hauptstadt zurückkehren. Aber noch einmal bittet er darum, sich nicht zu beeilen, um zurückzukehren.

Ihm zufolge besteht immer noch die Gefahr, dass die Stadt beschossen wird, also bittet er die Kiewer, zu warten, wenn sie nach Hause zurückkehren.

Er appellierte auch an diejenigen, die jetzt in der Stadt sind.

Kieviten, die jetzt in der Stadt sind, ich fordere Sie auf, vorsichtig zu sein – tun Sie es Alarme nicht vernachlässigen, die Regeln der Ausgangssperre beachten. In der Hauptstadt dauert es von 21:00 bis 6:00 Uhr, fügte Klitschko hinzu.

Er erinnerte daran, dass es in Kiew viele Kontrollpunkte und Sperrungen auf den Straßen gibt, daher müssen die Fahrer vorsichtig sein und die Regeln befolgen der Straße, denn jetzt gibt es mehr Autos in der Stadt.

Wir alle hoffen, dass der Feind aufgegeben hat, das Herz der Ukraine – Kiew – zu erobern. Aber wir müssen auch auf andere Szenarien vorbereitet sein. Wir verteidigen weiterhin das Kapital, arbeiten und helfen denen, die es brauchen“, sagte Klitschko.

Leave a Reply