In Russland haben sie das “Hakenkreuz” des Kremls niedergeschlagen – ein Design in Form des Buchstabens Z (Foto)

Das „Hakenkreuz“-Design des Kremls in Form des Buchstabens Z (Foto) wurde in Russland gestürzt

Die Stadtbehörden entscheiden, ob dieses Symbol der russischen Aggression in der Ukraine verwendet wird wiederhergestellt werden kann.

In der russischen Stadt Kostroma brachen Unbekannte die Lichtstruktur in Form des Buchstabens Z auf und installierten sie. in der Innenstadt vor knapp zwei Wochen – als Zeichen der Unterstützung für Russlands Militäroperationen in der Ukraine.

Das berichtet die Publikation Rise unter Berufung auf die Regionalabteilung des russischen Innenministeriums.

p>

“Die Polizeibeamten verstehen die Umstände des Vorfalls. Es wurden Maßnahmen ergriffen, um den an der Beschädigung des Bauwerks beteiligten Angreifer zu identifizieren und zu suchen”, wird die offizielle Erklärung zitiert. Laut Artikel soll es sich um die Täter handeln zur Rechenschaft gezogen werden – wegen Rowdytums oder Diskreditierung der russischen Streitkräfte – die Polizei machte keine Angaben.

Die Veröffentlichung stellte fest, dass diese Struktur in Reichweite von Überwachungskameras war.

Die Stadtverwaltung berichtete dass sie noch entscheiden, ob die Restaurierung des Objekts möglich ist.

Ein zwei Meter langes Lichtgebilde in Form des Buchstabens Z erschien am 18. März auf dem Susaninsky-Platz, wie russische Medien berichteten Initiative “öffentlicher Organisationen” als Zeichen der Unterstützung für das russische Militär in der Ukraine. Nexia von der ukrainischen Krim der Russischen Föderation.

Erinnern Sie sich daran, dass frühere Studenten der Kazan State University zu einem seltsamen Flashmob versammelt waren, bei dem sie salutierten und ihre rechte Hand nach vorne und oben warf. Diese Geste erinnert an den Hitlergruß aus dem Zweiten Weltkrieg.

Leave a Reply