Ich habe Irpin, Bucha, Gostomel gesehen, sie wurden zerstört – ein russischer Militär, der jetzt für die Ukraine kämpft

Ich sah Irpen, Bucha, Gostomel, sie wurden zerstört, – ein russischer Soldat, der jetzt für die Ukraine kämpft

Ein russischer Soldat, der für die Ukraine kämpft, sprach über die zerstörten Städte/Screenshot aus dem Video< p _ngcontent-sc83="" class="news-annotation">Ein russischer Soldat, der sich ergab und auf die Seite der Ukraine überging, sagte, er habe Irpin, Bucha, Gostomel gesehen. Er betonte, dass diese Städte durch den von Russland begonnenen Krieg zerstört wurden.

Die Infrastruktur ist vollständig zerstört, die Stadt ist fast dem Erdboden gleichgemacht, ein Militär, der sich der Legion der Freiheit Russlands anschloss sagte auf einer Pressekonferenz.

Die Eindringlinge stahlen alles aus den Häusern

Der Russe erinnerte sich an die Plünderung seiner Landsleute. Zivilisten erzählten, wie die Besatzer alles aus ihren Häusern raubten.

Die Menschen blieben ohne die Dinge, die sie jahrelang verdient hatten, fügte das Militär hinzu.

Er fügte hinzu: Als er erkannte, dass dies ein echter Völkermord ist, beschloss er, sich der Legion der “Freiheit Russlands” anzuschließen, um das Putin-faschistische Regime zu Hause zu überwinden.

Was ist “Freiheit Russlands”?

Dies ist eine Legion, die aus gefangenen russischen Soldaten geschaffen wurde, die nicht gegen die Ukraine kämpfen wollen. Auch Weißrussen schlossen sich ihm an.

Leave a Reply