Die EU verhängte ein Kohleembargo aus Russland und sperrte ihre Häfen und Straßen

Die EU hat ein Kohleembargo aus Russland verhängt und ihre Häfen und Straßen geschlossen

Das fünfte Sanktionspaket gegen die Russische Föderation besteht aus sechs Teilen.< /strong>

Die Europäische Union hat am Dienstag, den 5. April, das fünfte Sanktionspaket gegen die Russische Föderation angekündigt, das ein Verbot von Kohleimporten aus Russland und ein Verbot von Transaktionen mit vier vorsieht Russische Banken.

Über Dies teilte die Chefin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leahen, mit.

“Russland führt einen grausamen, gnadenlosen Krieg, auch gegen der Zivilbevölkerung der Ukraine. An diesem kritischen Punkt müssen wir dem maximalen Druck standhalten. Deshalb schlagen wir heute das 5. Sanktionspaket vor”, sagte die Leiterin der Europäischen Kommission.

Ihren Worten zufolge , besteht das fünfte Sanktionspaket gegen die Russische Föderation aus sechs Teilen. Darunter:

Der europäische Beamte fügte hinzu, dass sie auch zusätzliche individuelle Sanktionen gegen Russland wegen seiner Aggression verhängen würden. Sie wies auch darauf hin, dass die EU weiterhin zusätzliche Sanktionen gegen Ölimporte aus der Russischen Föderation erörtere.

Leave a Reply