Während der Schießerei auf der Straße der Stadt in Kalifornien wurden 6 Menschen getötet: Video

Mehr als zehn Menschen erlitten Schusswunden.

In der Nacht zum Sonntag, dem 3. April, in der Hauptstadt des US-Bundesstaates Kalifornien, der Stadt Sacramento, Unbekannte Personen begannen auf einer überfüllten Straße zu schießen, auf der Besucher von Cafés und Nachtclubs herauskamen. In der Nähe einer der Einrichtungen gab es vor den Schüssen eine Kollision, die auf Video aufgenommen wurde.

Dies wird von Associated Press berichtet.

Die Polizei von Sacramento bat die Öffentlichkeit, bei der Suche nach mehreren Schützen zu helfen die das Feuer in den Mittelstädten eröffneten. Als die Polizei beim Geräusch der Schüsse eintraf, fand sie eine Gruppe von Menschen vor, unter denen sich viele Opfer von Kugeln befanden.

„Die Beamten begannen mit Rettungsaktionen am Tatort. Trotz dieser Bemühungen wurde der Tod von sechs Opfern festgestellt. Außerdem wurden 12 weitere Opfer mit Verletzungen unterschiedlichen Schweregrades identifiziert“, sagte die Polizei.

Unter den Toten seien drei Männer und drei Frauen, sagte die Polizeichefin von Sacramento, Katherine Lester. 12 Verletzte liegen in Krankenhäusern.

“Ermittler arbeiten daran, die Verantwortlichen für diese schreckliche Tat zu identifizieren. Wir wissen, dass kurz vor der Schießerei ein großer Kampf stattgefunden hat. Und wir haben bestätigt, dass es mehrere Schützen gab”, sagte Lester sagte.

Ihrer Aussage zufolge befragten die Ermittler eine Reihe von Zeugen und fanden Hunderte von Hinweisen vom Tatort, darunter eine gestohlene Waffe.

Lester dankte der Öffentlichkeit für die Zusendung von Hinweisen und Videos vom Ort des Vorfalls, von denen einige, wie sie sagte, auch von einer Polizeikamera in der Nähe gefilmt wurden. „Wir sind schockiert und untröstlich über diese Tragödie, aber wir sind auch entschlossen, die Verantwortlichen zu finden und Gerechtigkeit für die Opfer und ihre Familien sicherzustellen“, sagte sie.

Der Leiter der örtlichen Polizei berichtete auch, dass sich eine große Menschenmenge versammelt hatte in der Gegend, als die Schießerei begann, aber es ist nicht klar, ob die Menge mit einem bestimmten Ort oder Ereignis in Verbindung gebracht wurde.

Erinnern Sie sich, ein Mann, der zuvor mit automatischen Waffen bewaffnet war, eröffnete das Feuer auf der Straße der überfüllten Stadt Bnei Brak, östlich von Tel Aviv. Er tötete systematisch Fußgänger und Autofahrer, woraufhin er eine Schießerei mit der Polizei hatte, bei der er starb. Fünf Menschen wurden seine Opfer.

Leave a Reply

four × two =