Russland wird nicht aus dem UN-Sicherheitsrat ausgeschlossen

Russland ist es nicht Ausschluss aus dem UN-Sicherheitsrat

Der britische Botschafter sagt, es gebe keinen Grund für Russland, die Arbeit im UN-Sicherheitsrat/UKUN

einzustellen Barbara Woodward, Ständige Vertreterin Großbritanniens bei den Vereinten Nationen, sagte, dass der Ausschluss Russlands aus dem UN-Sicherheitsrat “nicht vorgesehen” sei.

Sie sagte dies während eines Pressekonferenz am 4.4. Gleichzeitig fügte Woodward hinzu, dass am Dienstag, dem 5. April, in Bucha ein Treffen zu russischen Kriegsverbrechen stattfinden werde.

Der Ausschluss des Aggressorlandes aus dem UN-Sicherheitsrat ist noch nicht in Sicht.

Seit fünfeinhalb Wochen wird darüber diskutiert, ob Russland das tun soll aus dem Sicherheitsrat ausgeschlossen werden. Das ist nicht vorgesehen“, sagte sie gegenüber Reportern.

Woodward sagte, „dass alles, was wir tun können, ist sicherzustellen, dass Russland seinen Verpflichtungen als ständiges Mitglied des Sicherheitsrates nachkommt.“

Auf die Frage eines Journalisten nach Paragraf 27.3 der UN-Charta, wonach einem bestimmten Staat das Stimmrecht in einem Konflikt, an dem er direkt beteiligt ist, entzogen werden kann, sagte Woodward: “Dazu sind wir nicht gekommen.” Deshalb plant der UN-Sicherheitsrat, „Russland zu isolieren und zum Abzug seiner Truppen zu zwingen“, indem er seinen Einfluss nutzt.

Wird Russland aus der UNO ausgeschlossen? Menschenrechtsrat

Die Frage der Beendigung des Stimmrechts Russlands im UN-Menschenrechtsrat wird in den kommenden Tagen auf der Generalversammlung der Organisation zur Sprache kommen. Woodward sagte, dass Großbritannien den US-Aufruf zu diesem Thema unterstütze.

Großbritannien werde morgen ein Treffen des UN-Sicherheitsrates zur Ukraine einberufen, sagte Woodward.

Es gibt Pläne, Beweise für russische Kriegsverbrechen in der Ukraine, insbesondere in Bucha, zu erörtern.

Der Ständige Vertreter des Vereinigten Königreichs bei den Vereinten Nationen sagte, Großbritannien werde seine Präsidentschaft im Sicherheitsrat nutzen, um “Transparenz, Rechenschaftspflicht und Fairness zu gewährleisten”.

< h3>

Leave a Reply

fourteen − two =