Japan unterstützt härtere Sanktionen gegen Russland

Japan unterstützt härtere Sanktionen gegen Russland

Insbesondere unterstützt der japanische Finanzminister die Verschärfung der antirussischen Sanktionen.

Der Minister für Wirtschaft, Handel und Industrie von Japan, Koichi Hagiuda, kündigte die Notwendigkeit an, weiterhin Sanktionen gegen Russland einzuführen und zu verschärfen.

Die japanische Regierung stellt fest, dass heute eine Verschärfung der Sanktionen gegen Russland „der einzige Weg“ sei.

Dies berichtet Bloomberg unter Berufung auf den Fernsehsender NHK.

p>

Nach Angaben des Ministers erholt sich die russische Wirtschaft nicht, und „das ist eine Tatsache“, diese ist von einem Vermögensstopp und einer Vermögenssperre betroffen Exportverbot.

Er fügte hinzu, dass zusätzliche Maßnahmen in Zusammenarbeit mit der internationalen Gemeinschaft in Betracht gezogen werden.

Zur Erinnerung: Japan hat den Export von Luxusgütern nach Russland verboten.

Leave a Reply