Etwa 50 russische Besatzer wurden in Zaporozhye getötet

Ungefähr 50 russische Besatzer

AFU in Zaporozhye zerstört weiterhin die Besatzer/EPA, illustratives Bild

Söldner. So schlossen sich in Zaporozhye fast 50 Invasoren den Reihen der „Zweihundert“ an.

Nach Angaben der OVA von Zaporozhye neutralisiert das ukrainische Militär den Feind ständig. Ungefähr 50 russische Soldaten werden Russland nicht mehr alleine erreichen können.

Ungefähr 50 Besatzer wurden in Zaporozhye neutralisiert

Dadurch zerstörten Einheiten der Zaporozhye Defense Forces 48 Russische Söldner . Weitere 21 feindliche Soldaten wurden verwundet. Sie haben auch 9 gepanzerte Kampffahrzeuge außer Gefecht gesetzt.

Gleichzeitig beschießen russische Söldner immer noch friedliche Dörfer und Städte im Bezirk Pologovsky der Region. Sie platzieren ihre Waffen und militärische Ausrüstung in der Nähe von Wohngebäuden. Sie verspotten auch die Zivilbevölkerung und beteiligen sich an Plünderungen.

Sie beschossen auch Wohngebäude in Orekhovo. Dabei gerieten zwei Wohngebäude in Brand. In Melitopol terrorisieren die Eindringlinge die lokale Bevölkerung. Sie zerstreuen Menschen, die gekommen sind, um sich für Evakuierungskonvois anzumelden, um Saporoschje zu verlassen.

Leave a Reply