Eine Woche lang haben ukrainische Soldaten im JFO 51 Angriffe abgewehrt und mehr als 200 russische Ausrüstungsgegenstände zerstört

Ukrainische Soldaten im JFO wehrten 51 Angriffe ab und zerstörten mehr als 200 Teile russischer Ausrüstung in einer Woche

Insassen erleiden verheerende Verluste in der Ostukraine/facebook Joint Forces Operation

Ukrainische Verteidiger halten weiterhin die Linie in Richtung Donezk und Lugansk. In der vergangenen Woche haben unsere Soldaten 51 feindliche Angriffe erfolgreich abgewehrt und mehr als 200 russische Ausrüstungsgegenstände zerstört.

Ukrainische Soldaten halten heldenhaft die Invasion des Aggressors im Osten zurück. die Eindringlinge versuchen jeden Tag anzugreifen, erleiden aber nur vernichtende Verluste.

Feindliche Verluste in den Richtungen Donezk und Lugansk in der vergangenen Woche

Auf Facebook berichtete das JFO, dass dies während der Strömung der Fall war Woche gelang es ukrainischen Soldaten, 51 feindliche Angriffe in der Ostukraine abzuwehren. Gleichzeitig zerstörten unsere Verteidiger:

  • 46 Panzer der Invasoren;
  • 92 Einheiten gepanzerter Fahrzeuge;
  • 87 Einheiten feindlicher Fahrzeuge ;
  • 27 Artilleriesysteme;
  • 10 unbemannte Luftfahrzeuge;
  • 4 Flugzeuge;
  • 1 Marschflugkörper.

Hinzufügen, dass die Besatzer erst am 3. April siebenmal versucht haben, die Stellungen unserer Verteidiger in Richtung Lugansk und Donezk anzugreifen.Über eine Woche haben ukrainische Soldaten im JFO 51 Angriffe abgewehrt und mehr als 200 Teile russischer Ausrüstung zerstört

Ukrainische Soldaten im JFO haben in einer Woche 51 Angriffe abgewehrt und mehr als 200 russische Ausrüstungsgegenstände zerstört

Ukrainische Soldaten im JFO haben 51 Angriffe abgewehrt und zerstörte mehr als 200 russische Ausrüstungsgegenstände in einer Woche

Während der Woche haben ukrainische Soldaten im JFO 51 Angriffe abgewehrt und mehr als 200 Teile russischer Ausrüstung zerstört

< /p>

Leave a Reply