In einem befreiten Dorf in der Region Kiew werden täglich mehr als 1.500 Granaten beschlagnahmt

Mehr als 1.500 Granaten wurden an einem Tag in einem befreiten Dorf in der Region Kiew beschlagnahmt“ /></p>
<p>Der staatliche Notdienst beschlagnahmte mehr als 1.500 Granaten in einem Dorf in der Region Kiew/Ukrinform</p>
<p _ngcontent -sc83=Pyrotechniker des staatlichen Rettungsdienstes der Ukraine neutralisieren weiterhin täglich Blindgänger. Diesmal wurden sie von Experten im Dorf Dmitrovka beschlagnahmt.

Das Dorf liegt auf dem Gebiet des Bezirks Buchansky, der kürzlich von russischen Eindringlingen befreit wurde. Beispielsweise wurden in Dmitrovka allein an einem Tag mehr als 1.500 Granaten beschlagnahmt.

Zum Beispiel wurden in den letzten 24 Stunden 1.574 Sprengkörper beschlagnahmt Gebiet des Bezirks Buchansky im Dorf Dmitrovka, – heißt es in der Nachricht.

Der staatliche Notdienst erinnerte daran, dass die Bürger nicht versuchen sollten, die Granaten selbst zu beseitigen. Wenn Sie verdächtige Funde finden, sollten Sie sofort die Retter oder Ordnungskräfte informieren.

Leave a Reply