Sinegubov zeigte ein Foto des Büros nach dem Raketenangriff der Invasoren: Damals starben 29 Menschen

Sinegubov zeigte ein Foto des Kabinetts nach dem Raketenangriff der Besatzer: Dann wurden 29 Menschen getötet

Charkiw OVA nach dem Raketenangriff/Kanal 24

< strong _ngcontent-sc83="">Am 1. März versetzten russische Invasoren einen mächtigen Schlag gegen das Zentrum von Charkow – den Svoboda-Platz. Das Gebäude des regionalen Militärbezirks Charkiw wurde beschädigt und 29 Menschen wurden getötet.

Der Raketenangriff wurde um 08:00 Uhr durchgeführt, als Menschen und Autos auf dem Svoboda-Platz fuhren.

Das Hauptziel dort war ein Gebäude der Kharkiv OVA, das danach unbrauchbar wurde. Außerdem starben Menschen unter den Trümmern.

Insgesamt 29 Menschen wurden Opfer dieses Raketenangriffs.

Der Leiter der Charkiwer OVA, Oleg Sinegubov, veröffentlichte ein Foto von ihm Büro nach dem Raketenangriff.

Sinegubov zeigte ein Foto des Büros nach dem Raketenangriff der Besatzer: damals wurden 29 Menschen getötet

< p>

Leave a Reply