In Melitopol weigerten sich die Schulleiter, mit den Besatzern zusammenzuarbeiten – sie schrieben Kündigungsschreiben

In Melitopol weigerten sich Schulleiter, mit den Besatzern zusammenzuarbeiten – schrieben Kündigungsschreiben

In Melitopol weigerten sich Schulleiter, mit den Besatzern zusammenzuarbeiten/Screenshot aus dem Video

In Melitopol, das vorübergehend von russischen Besatzern besetzt war, schrieben alle Schulleiter Kündigungsschreiben. Damit zeigten sie, dass sie nicht beabsichtigten, mit dem Feind zusammenzuarbeiten.

Dies gab der Bürgermeister Ivan Fedorov während einer Live-Übertragung auf seiner Seite in sozialen Netzwerken am Donnerstagabend, dem 31. März, bekannt .

p>

Heute wurde eine schwierige, aber absolut richtige Entscheidung getroffen: Ausnahmslos alle Schulleiter schrieben als Zeichen der Kündigung Kündigungsschreiben Protest und mangelnde Bereitschaft, mit den Besatzern zusammenzuarbeiten“, sagte der Bürgermeister von Melitopol.

Er appellierte auch an den Kollaborateur Daniltschenko, den die Invasoren zum „amtierenden Bürgermeister“ ernannt hatten, mit einem Aufruf, Kinder nicht „zu Menschen zu machen Schilde” oder Geiseln.

Leave a Reply