In der Region Chmelnizki wurde die Ausgangssperre gelockert

Ausgangssperre in der Chmelnyzkyj-Region gelockert< /p>Die Ausgangssperre wurde in der Chmelnyzkyj Region gelockert/Illustratives Foto/Unsplash

Leiter der Chmelnyzky OVA Sergey Gamaly hat die geschwächt Ausgangssperre in der Region. Jetzt dauert es von 22:00 bis 6:00 Uhr.

Die Neuerung trat am heutigen 1. April in Kraft. Zuvor war er in der Region Khmelnytsky von 21:00 bis 6:00 Uhr tätig.

Während der Ausgangssperre ist es verboten, sich ohne besonderen Ausweis an öffentlichen Orten aufzuhalten. Das entsprechende Dokument ist bei den örtlichen Behörden erhältlich.

In seiner Ansprache fügte Herr Gamaly hinzu, dass die Region Khmelnitsky weiterhin humanitäre Hilfe für Menschen leistet, die diese dringend benötigen. Beispielsweise wurden am Morgen des 1. April 5 Autos mit dem Nötigsten in die Region Cherson geschickt.

Heute Morgen haben wir 5 Autos mit humanitärer Hilfe in die Region Cherson geschickt. Die Region Chmelnyzkyj wird weiterhin Lastwagen mit humanitärer Hilfe in die Gebiete schicken, in denen die aktiven Feindseligkeiten andauern, – sagte Serhij Gamaly.

Er fügte hinzu, dass Binnenvertriebene in der Region Chmelnyzkyj warten. Insbesondere beim Bildungsprozess wird ihnen sicherlich geholfen.

Leave a Reply