Der Journalist und Freiwillige Konstantin Ryzhenko verschwand in Cherson: Er sagte immer, dass die Eindringlinge nach ihm suchten

Journalist und Freiwilliger Konstantin Ryzhenko ist in Cherson verschwunden: Er sagte immer, dass Eindringlinge nach ihm suchen

Konstantin Ryzhenko, ein Journalist und Freiwilliger aus Cherson, verschwand spurlos. Zuvor hatte er gegenüber Reportern gesagt, dass er angeblich von den Sicherheitskräften der russischen Besatzer gesucht werde.

Dies wurde zunächst über den anonymen Telegram-Kanal Kherson Crime bekannt, der mit örtlichen Ordnungskräften in Verbindung stand . Sie sagten, dass Ryzhenko mit den Russen kollaboriere, aber die Staatsanwaltschaft legte keine Beweise vor. Daraufhin erschien im Telegramm des Freiwilligen eine Veröffentlichung, beginnend mit den Worten: “Wenn Sie das lesen, dann ist etwas passiert.”

Leave a Reply