China steht unter Risiko, schiebt Russland deshalb weg, – Sahakyan

China in Gefahr , drängt daher Russland weg, – Sahakyan

China ist in Gefahr, drängt daher Russland weg/Getty Images

China sah, dass Russlands Krieg gegen die Ukraine sich hinzog. Putins Regime zu helfen, ist für Peking unrentabel.

Sogar die Information, dass China in der Lage zu sein scheint, Russland zu helfen, brachte ihren Austausch auf eine Weise zum Erliegen, die es nicht einmal während der Krise von 2008 gab. Darüber sprach der Politikwissenschaftler Oleg Sahakyan auf Channel 24.

Chinas Position ist es, sich von Russland zu entfernen – Sahakyan

Dafür gibt es mehrere Risiken China, bekannter Politikwissenschaftler. Wir sprechen über Energie- und Ernährungssicherheit, mögliche wirtschaftliche Verluste und die Bindung Chinas an Russland aufgrund der Bildung eines „Gewichts des Bösen“ (was die Fähigkeit bedeutet, legitim Sanktionen dagegen anzuwenden).

China versucht, sich von Russland zu distanzieren, seine einzigartige Nische als Friedensstifter oder gewisser konstruktiver Partner zu besetzen. – sagte Oleg Sahakyan.

Der Politikwissenschaftler stellte fest, dass China derzeit humanitäre Hilfe in die Ukraine schickt. In Russland wird das natürlich mit Zähneknirschen hingenommen, aber Peking sieht darin einen politischen und symbolischen Schritt.

“Deshalb ist Chinas heutige Position, sich von Russland zu entfernen, nicht unter die Einfluss der Vereinigten Staaten, um keine Schwäche zu zeigen”, bemerkte Sahakyan.

Oleg Sahakyan schlug vor, warum China Russland nicht helfen würde: Sehen Sie sich das Video an

Leave a Reply

two × 4 =