Am Eingang von Tschernigow erschossen die Russen 2 Kolonnen von Freiwilligen: was über die Toten bekannt ist

Bei der Annäherung an Tschernigow erschossen die Russen 2 Kolonnen von Freiwilligen: was über die Toten bekannt ist

Die Russen erschossen 2 Kolonnen von Freiwilligen/Anton Senenkos Facebook

Die Besatzer brachen mindestens 2 Kolonnen von Freiwilligen, die humanitäre Hilfe nach Tschernihiw transportierten und versuchten, Menschen zu evakuieren. Sehr junge Menschen starben.

So starben leider mehrere Freiwillige, andere wurden verletzt. Die Autos wurden bis auf die Grundmauern niedergebrannt.

Was über die Toten bekannt ist

Es ist bekannt, dass ein Student im 2. Jahr der Fakultät für Sonderpädagogik der Drahomanov NPU Anastasia Tagirova. Die Universität sagte, sie sei immer ein gutes Mädchen gewesen.

Am Eingang von Tschernigow erschossen die Russen 2 Kolonnen von Freiwilligen: was über die Toten bekannt ist

Der andere Verstorbene ist Aleksey Antonov. Freunde sagten, dies sei seine dritte Reise nach Tschernihiw. Er sagte, dass er wisse, was für eine humanitäre Katastrophe es gebe, also könne er es sich nicht leisten, nicht zu gehen, und sagte: „Ich habe eine sehr wertvolle Fracht, ich muss sie abliefern.“

Am Eingang zu In Chernigov haben die Russen 2 Kolonnen von Freiwilligen erschossen: Was ist über die Toten bekannt

Der verstorbene Alexei Antonov/Foto von der Seite von Anzhelika Volovich

Leave a Reply