Georgische Behörden als Geisel von Putin – Baramidze

Georgische Behörden von Putin als Geisel gehalten, – Baramidze

Die derzeitige Regierung Georgiens wird 2008 von Putin/Getty Images “kontrolliert”. Die derzeitige georgische Regierung ist jedoch direkt mit Putin verbunden.

Der georgische Politiker, Mitglied des politischen Rates der Partei der Vereinigten Nationalbewegung, Giorgi Baramidze, sagte dies auf Kanal 24. Was die Situation in Georgien betrifft, ist es notwendig, die Haltung der Gesellschaft und der Behörden zu teilen.

Laut Meinungsumfragen glauben mehr als 86 % der Georgier, dass der Krieg in der Ukraine ein Krieg ist, insbesondere die Georgier. Das Gegenteil ist die Position der verräterischen georgischen Behörden, die nun versuchen, Georgien in ein “schwarzes Loch” zu verwandeln, damit Putin westliche Sanktionen umgehen kann.

Die georgischen Behörden werden von Putin als Geiseln gehalten“, betonte Baramidse.

Gleichzeitig ist er davon überzeugt, dass wenn Micheil Saakaschwili nicht gewesen wäre Im Gefängnis, das jetzt von der derzeitigen Regierung als Geisel gehalten wird, könnte er der Ukraine helfen. Dies wird im Putin-Regime gut verstanden.

Leave a Reply

6 − 4 =