Russland hat die Ukraine wegen extrem imperialistischer Ansichten angegriffen – Scholz

„Russland

Ihm zufolge zielt Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine darauf ab, Territorium zu erobern.

< p>Bundeskanzler Olaf Scholz glaubt, dass Russland den Krieg gegen die Ukraine aufgrund seiner imperialistischen Ansichten begonnen hat.

Die Deutsche Welle schreibt darüber.

“Es muss direkt gesagt werden: Russland hat die Ukraine angegriffen , geleitet von extrem imperialistischen Ansichten”, sagte der Kanzler.

Ihm zufolge zielt Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine darauf ab, Territorium zu erobern.

“Das können und wollen wir nicht akzeptieren, Scholz versicherte und warnte, die Lage sei “ernst und äußerst bedrohlich”.

Erinnern Sie sich daran, dass Olaf Scholz Russlands Forderung nach Zahlungen für russisches Gas in Rubel abgelehnt hat. Er erinnerte daran, dass die meisten Verträge die Zahlung in Euro oder Dollar erfordern. Er behauptete auch, Putin habe durch den Einmarsch in die Ukraine den gegenteiligen Effekt erzielt.

Leave a Reply