Russland hat die Gaslieferungen durch die Jamal-Europa-Pipeline eingestellt

Russland hat aufgehört liefert Gas durch die Jamal-Europa-Pipeline

Auf den beiden anderen wichtigen Routen bleibt der Gastransit bisher stabil.

Am Dienstag, dem 29. März, wird das Pumpen von russischem Gas durch die Die Yamal-Europe-Pipeline am Grenzübergang Malnow in Deutschland fiel auf Null, obwohl die Kapazität für den Gastransit in westlicher Richtung von Gazprom vorgebucht wurde.

Das berichtet Reuters unter Berufung auf den Betreiber Gascade.

Die Unterbrechung der Gasförderung entlang dieser Route erfolgte vor dem Hintergrund der russischen Forderung an ausländische Unternehmen, Gaslieferungen in russischen Rubel zu bezahlen. Experten gehen davon aus, dass solche Versorgungsunterbrechungen darauf zurückzuführen sind, dass westliche Länder die Forderung Moskaus nach einer Währungsumstellung bislang zurückgewiesen haben.

Leave a Reply

one × five =