Ohne Blutspuren: Russische Putin-Gegner haben ein neues Symbol (Video)

Keine Blutspur: Putins russische Gegner haben ein neues Symbol (Video)

Russen, die gegen den Krieg in der Ukraine protestieren, haben begonnen, bei Demonstrationen ihre eigenen Flaggen zu tragen. < /p>

Russen, die weltweit gegen den Krieg in der Ukraine protestieren, demonstrieren unter ihrer eigenen Flagge. Sie entfernten den roten Streifen von der aktuellen russischen Trikolore, weil sie sagen, dass es ein Symbol der Gewalt ist, und ersetzten ihn durch einen weißen.

Laut der tschechischen Ausgabe iDnes wurden solche Flaggen bereits verwendet in Prag, Toronto, Krakau und auf Zypern.

Zunächst verbreitete sich das Bild einer solchen Flagge in den sozialen Netzwerken Facebook und Twitter. Es wurde bald zum Symbol der russischen Protestbewegung gegen den von Putin entfesselten Krieg in der Ukraine.

Ein Künstler und PR-Spezialist mit dem Spitznamen Fish Sounds, der in Russland lebt, beschreibt die neue Flagge als “nicht-sowjetisch, ohne Blut, Kriegskult und eine Beimischung imperialer Ambitionen.”

Aktivisten zufolge stammt das Antikriegsbanner auch aus der Zeit der Nowgorod-Republik des 12. 15. Jahrhundert, das die Russen als anschauliches Beispiel russischer Demokratie betrachten und das auch eine blau-weiße Flagge hatte.

Erinnern Sie sich daran, dass in der Hauptstadt Russlands ein Aktivist zu einer Einzelstreikposten in der Nähe der Metrostation Lubyanka ging, hält eine russische Bankkarte “Mir” in seinen erhobenen Händen. Damit versetzte er die Polizei buchstäblich in Betäubung, die nicht wusste, wie sie auf eine solche Art von Antikriegsprotest reagieren sollte.

Leave a Reply