Japan verbietet Luxusexporte nach Russland, darunter Diamanten und Luxusautos

Japan wird den Export von Luxusgütern nach Russland verbieten, einschließlich Diamanten und Luxusautos

Japan wird den Export von Luxusgütern nach Russland verbieten

Japan verschärft weiterhin die Wirtschaftssanktionen gegen Russland. Die Regierung genehmigte ein Exportverbot für Luxusautos und andere Waren in das Hoheitsgebiet des Aggressorstaates.

Das Embargo gilt auch für Schmuck und Kunstwerke. Die entsprechende Entscheidung wurde am 29. März während einer Sitzung des japanischen Ministerkabinetts angenommen.

Es wird darauf hingewiesen, dass dieser Schritt darauf abzielt, den Druck auf die Oligarchen zu erhöhen, die Putin finanziell unterstützen. Die Vereinigten Staaten und EU-Mitglieder haben bereits ähnliche Maßnahmen ergriffen.

Wir werden mit der internationalen Gemeinschaft, einschließlich der G7-Staaten, zusammenarbeiten, um strenge Sanktionen (gegen Russland – Kanal 24 ), – sagte der Leiter des japanischen Wirtschaftsministeriums Koichi Hagiuda.

Nach Angaben der Regierung des Landes sind Autos ein erheblicher Teil der Lieferungen aus Japan nach Russland, die sich im Jahr 2020 auf 627,8 Milliarden Yen beliefen (5 Milliarden Dollar).

Leave a Reply

18 + fifteen =