Die Zahl der in Tschernihiw Getöteten beträgt bereits etwa 400 Menschen, – Atroschenko

Anzahl Ungefähr 400 Menschen sind bereits in Tschernigow gestorben, – Atroshenko

Von 350 bis 400 Menschen sind bereits in Tschernigow gestorben/pravda.com.ua

< strong _ngcontent-sc124="">Russische Truppen zerstören weiterhin die Infrastruktur von Tschernigow und töten vor allem Zivilisten.

Das sagte der Bürgermeister von Tschernigow, Vladislav Atroshenko, laut vorläufigen Daten , die Stadt ist bereits von 350 bis 400 Menschen gestorben. Er kündigte dies in der Sendung des nationalen Telethons an.

Wir haben bereits 350 Menschen in der Stadt getötet. Dies sind keine endgültigen Daten. Wir haben jetzt den Leiter des Landesgesundheitsamtes neu besetzt, ich hoffe da kommen noch genauere Zahlen. Ich denke, dass diese Zahl bereits bei etwa 400 liegt“, sagte Atroschenko.

Er fügte hinzu, dass er die Hälfte der Toten persönlich kenne, daher sei es sehr schwierig für ihn, all das durchzustehen.

>

Es wird auch berichtet, dass es mehr als 400 Verwundete in zwei Krankenhäusern in Tschernihiw gibt und etwa 40 Verwundete jeden Tag nach dem Beschuss in medizinische Einrichtungen eingeliefert werden, die meisten davon Zivilisten.

Im Allgemeinen Die Situation in der Region Tschernihiw ist sehr schwierig. Vladislav Atroshenko betonte, dass der Feind Tschernihiw ständig beschieße. Orks bombardierten alle möglichen Straßen und Brücken, daher ist es sehr schwierig, Menschen aus der Stadt zu evakuieren. Es wird darauf hingewiesen, dass die Besatzer Artillerie einsetzen und Luftangriffe verüben, insbesondere 200- und 500-Kilogramm-Sprengbomben, die auf die Stadt fallen.

Achtung, die Moskauer haben keine einzige militärische Einrichtung zerstört die Region Tschernihiw. Sie greifen rücksichtslos nur Kindergärten, Krankenhäuser, Wohngebäude an.

Leave a Reply