Die Strände von Odessa sind kein Ort für einen Spaziergang, sondern ein wahrscheinliches Sprungbrett für die Landung feindlicher Truppen, – der ukrainischen Streitkräfte

Die Strände von Odessa – sind kein Ort für einen Spaziergang, aber ein wahrscheinlicher Stützpunkt für die Landung feindlicher Truppen – APU

Vladislav Nazarov/Screenshot aus dem Video

In der Region Odessa ereignete sich ein tragischer Vorfall. Zwei Anwohner hielten sich nicht an die im Zusammenhang mit dem Kriegsrecht verhängten Beschränkungen.

Dies teilte der Offizier des Einsatzkommandos „Süd“ Vladislav Nazarov am 29. März mit.

Ein tragisches Ereignis hat sich in unserer Region ereignet. Trotz Warnungen und speziellen Zäunen ignorierten zwei Einwohner der Region Odessa die obige Einschränkung. Die Umstände der Tragödie werden aufgeklärt, sagte der Militärangehörige.

Vladislav Nazarov betonte, dass die Sicherheits- und Verteidigungskräfte derzeit außergewöhnliche Maßnahmen ergreifen, um den Feind daran zu hindern, ukrainisches Territorium zu betreten.

„Die Schwarzmeerküste ist hierkein Rastplatz, sondern ein wahrscheinlicherStützpunkt für feindliche Landungen, bringen Sie sich nicht in Gefahr“, fügte der Offizier hinzu.

Leave a Reply

1 × 5 =