Vorbereitungen zur Gewährleistung der Ernährungssicherheit der Ukraine: Die Region Poltawa wird 1,4 Millionen Hektar Felder besäen

Vorbereitung zur Gewährleistung der Ernährungssicherheit der Ukraine: Region Poltawa wird 1,4 Millionen Hektar Felder säen

Die Agrarier der Region Poltawa bereiten sich aktiv auf die Frühjahrsfeldarbeit vor, in deren Rahmen in diesem Jahr 1,4 Millionen Hektar Felder ausgesät werden sollen. So wird die Region die Ernährungssicherheit der Ukraine gewährleisten.

Dmitry Lunin, der Leiter des Regionalbezirks Poltawa, sprach ausführlicher über die Aussaatkampagne. Er sagte, dass der Regionale Verteidigungsrat eine Reihe von Entscheidungen getroffen habe, um die Aussaatkampagne unter Kriegsbedingungen zu erleichtern.

Insbesondere keine besonderen Genehmigungen, Arbeiter und Ausrüstung, die an der Aussaat beteiligt sind Kampagne werden vor Mobilisierung und Rückzug geschützt, eine Datenbank über die Verfügbarkeit von Saatgut und Düngemitteln wurde erstellt und eine Treibstoffreserve wurde gebildet“, bemerkte er.

Lunin kündigte auch die Einrichtung des Aussaathauptquartiers an Kampagne, die sich mit den Landwirten befassen und ihre Probleme lösen wird.

Der Regionalleiter sprach separat über die Arbeit an der “Wirtschaftsfront”.

“Wir werden uns dafür einsetzen, dass unsere Unternehmen erhalten staatliche Aufträge. Die Hälfte der Lebensmittel- und Dienstleistungsbetriebe in der Region Poltawa sind bereits in Betrieb. Die Unternehmen der Leichtindustrie sind bereits zu 60% ausgelastet. Aber wir müssen die Kapazitäten weiter erhöhen”, sagte er und betonte, dass der Präsident, die Regierung und das Parlament geschaffen haben dafür alle notwendigen Voraussetzungen.

Leave a Reply