Putin, Schoigu und hochrangige russische Beamte können in Atombunkern im Ural leben – Grozev

Putin, Schoigu und hochrangige russische Beamte können in Atombunkern im Ural leben, – Grozev

Putin und seine Handlanger verstecken sich angeblich in Bunkern/Getty Images

Der investigative Reporter von Bellingcat, Christo Grozev, behauptete, dass sich der russische Diktator und sein engster Zirkel in speziellen Bunkern versteckten.

Dies wird, wie Grozev in der Sendung eines der Fernsehsender sagte, durch die Daten der letzten Flüge der obersten Führung Russlands belegt. Die Bunker selbst befinden sich angeblich im Uralgebirge.

Wladimir Putin und seine Handlanger, darunter Verteidigungsminister Sergej Schoigu und Chef des russischen Generalstabs Valery Gerasimov, verstecken sich wahrscheinlich in den Bunkern vor der nuklearen Bedrohung.

Dies ist eine sehr vernünftige Version, und ich glaube daran. Es kann einfach keinen anderen geben. Wenn die Option mit einem Atomschlag in der Strategie des Kremls bleibt, und es bleibt, was Peskov selbst bestätigt, dann kann es nicht anders sein, betont Christo Grozev.

Wenn Russland sich für eine Möglichkeit entscheidet, so der Journalist Atomschlag, dann wird sich ihre Führung später nicht verstecken können. Dies sollte im Voraus geschehen.

Schoigu-Bunker – in der Nähe von Ufa

Dort ist es anscheinend der Verteidigungsminister Russlands, das kürzlich aus dem öffentlichen Raum verschwunden ist.

“Ich bin mir absolut sicher, dass Shoigu im Bunker ist. Wenn wir die Bewegung seines Flugzeugs verfolgen, sehen wir sehr häufige Flüge nach Ufa. Da wir wissen, dass es in dieser Region auch geschützte Bunker gibt, gibt dies eine offensichtliche Antwort auf seinen Wohnort.” Grozev argumentiert.

Putin ist in einem anderen Bunker

Gleichzeitig hat der blutige Diktator selbst seinen eigenen, noch versteckteren und geschützteren Bunker. Wahrscheinlich liegt sein Versteck außerhalb von Surgut. Sein genauer Standort ist unbekannt.

Höchstwahrscheinlich ist Putin nicht dort, wo Schoigu ist, weil wir andere Flüge sehen… Flugzeuge der russischen Behörden, die über den Ural fliegen, werden gedreht irgendwo in der Region Surgut von ihren Lufttransportern ab. Offensichtlich ist die letzte Phase streng geheim. Höchstwahrscheinlich befindet sich hier ein elitärerer Bunker“, fasste Hristo Grozev zusammen.

Gleichzeitig versichert Bellingcat, dass selbst wenn Putin sich entscheiden sollte, er höchstwahrscheinlich nicht in der Lage sein werde, Atomwaffen einzusetzen . Sein Auftrag wird nicht ausgeführt.

Leave a Reply