Die Vereinigten Staaten glauben noch nicht, dass Russland sich auf die Einnahme von Donbass beschränken kann

„Die

Russische Besatzer/Getty Images

Botschafterin der USA bei der NATO, Julianne Smith, äußerte sich zu einer möglichen Änderung des Fokus Russlands auf die Ukraine.

Ihrer Meinung nach gibt es derzeit keine Beweise dafür, dass der Kreml seine Ansichten nur darauf beschränkt hat der Donbass. Die USA und ihre Verbündeten werden jedoch nach ihnen suchen.

„Wir haben jedoch Beweise dafür, dass die Russen ihre ursprünglichen Ziele nicht erreicht haben. Und wie Sie wissen, war es nur ein paar, Kiew einzunehmen von Tagen”, – sagte Julianne Smith.

“Aus diesem Grund denke ich, dass Russland die Situation überschätzt hat und sie werden ihre Taktik ändern. Aber lassen Sie uns ein wenig Zeit geben. Im Laufe des nächsten In wenigen Tagen werden die Vereinigten Staaten in enger Zusammenarbeit mit Verbündeten und der ukrainischen Regierung nach Beweisen für diese Änderungen suchen”, fügte Smith hinzu.

Sehen Sie sich das Video über Putins neue Absichten in Bezug auf die Ukraine an

Leave a Reply