Umgruppieren und Beschuss fortsetzen: die Aktionen der Besatzer in verschiedene Richtungen

Umgruppierung und weiterhin Beschuss: die Aktionen der Invasoren in verschiedene Richtungen

ukrainische Militärseiten

ukrainische Verteidiger haben vernichtet seit 30 Tagen russische Invasoren. Sie versuchen jedoch weiterhin, ukrainische Städte zu erobern und ihre Verluste auszugleichen.

Die Streitkräfte der Ukraine schützen die Ukraine sowohl am Boden als auch in der Luft und befreien sie nach und nach von russischen Invasoren. Seit Beginn der umfassenden Invasion haben sie etwa 16.000 feindliche Soldaten eliminiert.

Die Feinde gruppieren ihre Einheiten neu

Der Generalstab sagte, dass es am 25. März keine wesentlichen Änderungen in der Taktik der Invasoren gegeben habe. Sie konzentrierten ihre Bemühungen darauf, die aktuellen Verluste wieder aufzufüllen, bestehende Einheiten neu zu gruppieren und zu stärken. Darüber hinaus verübten die Besatzer weiterhin Artillerie- und Luftangriffe auf militärische Einrichtungen und zivile Infrastruktur.

Neben der Durchführung von Boden- und Luftkampagnen versuche der Feind, die Durchführung vorbereitender Maßnahmen fortzusetzen, um in den vorübergehend besetzten Gebieten der Gebiete Cherson und Saporoschje anstelle der Griwna russische Rubel in Umlauf zu bringen, sagte der Generalstab in einer Erklärung.

Die Invasoren verlegen auch zusätzliche Artillerieeinheiten an die Grenze zur Ukraine. Die Verteidiger klären diese Daten jetzt auf.

In der Region Charkiw schränken die Invasoren die Bewegung von Zivilisten ein, indem sie Straßensperren errichten. Darüber hinaus hören sie nicht auf, den Widerstand der Einwohner von Cherson, Genichesk und Melitopol zu unterdrücken, von denen etwa 90% gegen die russischen Invasoren sind. Dazu locken die Feinde Einheiten der Nationalgarde an.

Feindliche Aktionen in verschiedene Richtungen

  • In Richtung Volyn führten die Invasoren keine Offensive durch. Es bleibt wahrscheinlich, dass bestimmte Einheiten der belarussischen Streitkräfte an der Aggression gegen die Ukraine beteiligt sein werden.
  • In einigen Gebieten in Polesje-Richtung feuerte der Feind weiter auf die Einheiten der ukrainischen Truppen.
  • Auf Seversky RichtungDie Besatzer konzentrierten ihre Hauptanstrengungen auf die Aufrechterhaltung der zuvor besetzten Linien. Sie stärkten auch weiterhin ihre Positionen und übten Feuereinfluss auf einzelne Einheiten der Streitkräfte der Ukraine aus.
  • In Richtung Slobozhansky, im Gebiet der Stadt Sumy , konzentrierten sich die Hauptanstrengungen der Invasoren darauf, die zuvor besetzten Linien zu sichern und zu halten. In der Region Charkiw blockiert der Feind weiterhin ukrainische Einheiten und versucht, Demonstrationsaktionen durchzuführen. Darüber hinaus besiegen die Eindringlinge immer noch die Infrastruktur und die Verteidigungsanlagen der Stadt. Die Invasoren versuchen auch, ihre Bemühungen in Richtung Izyum zu verstärken, indem sie zusätzliche Einheiten und Ausrüstung bewegen.
  • In Richtung Donezk formieren sich die Feinde weiter neu, um weiterzumachen die Offensive und erreichen die Verwaltungsgrenzen der Gebiete Donezk und Luhansk.
  • In Richtung Juschnobusch versuchen die Eindringlinge, ihre Kampfbereitschaft wiederherzustellen und Vorräte aufzufüllen, um sich auf die Offensive vorzubereiten .

Leave a Reply

twenty − fourteen =