Russland ist zu einer strategischen Belastung für China geworden – Pentagon-Sprecher

Russlands Invasion in der Ukraine hat sie zu einer strategischen Belastung für China gemacht. Das berichtet The Guardian unter Berufung auf die Worte des stellvertretenden US-Verteidigungsministers Colin Kahl.

Ich denke, dass das, was Putin in der Ukraine getan hat, Russland in gewissem Maße zu einer strategischen Belastung für Peking macht, verglichen mit vor sechs Wochen oder sechs Monaten, sagte Kahl.

Der Unterstaatssekretär für politische Angelegenheiten der Verteidigung, Colin Kahl, sagte, dass Russland die Ukraine schwächer verlassen wird, als es zu Beginn der Invasion war.

Ich denke mit a viel Vertrauen, dass Russland die Ukraine militärisch schwächer, wirtschaftlich schwächer, politisch und geopolitisch schwächer und isolierter verlassen wird“, sagte er.

p>Zuvor sprach Joe Biden über sein Gespräch mit dem chinesischen Staatschef Xi Jinping.

China versteht, dass seine wirtschaftliche Zukunft „viel enger mit dem Westen als mit Russland verbunden ist“, so der US-Präsident.

Leave a Reply