Die USA werfen vier Russen Cyberangriffe im Energiesektor vor

USA werfen vier Russen Cyberangriffe im Energiesektor vor

Das US-Justizministerium beschuldigte vier russische Regierungsbeamte der Cyberangriffe auf den globalen Energiesektor zwischen 2012 und 2018.

Ihnen wird vorgeworfen, Hunderte von Unternehmen und Organisationen in etwa 135 Ländern angegriffen zu haben.

ReadBritain wird der Ukraine Militärhilfe leisten, aber wahrscheinlich ohne Panzer und Flugzeuge.

Ihre Aktivitäten sollen zu zwei separaten Notfällen geführt haben Abschaltungen in derselben Anlage in Saudi-Arabien. Anschließend versuchten die mutmaßlichen Verschwörer, sich in die Computer eines Unternehmens zu hacken, das ähnliche kritische Infrastruktureinrichtungen in den Vereinigten Staaten betrieb.

Einige der Personen in der US-Anklageschrift stehen in Verbindung mit dem russischen FSB.

>

Erinnern Sie sich daran, dass zuvor bekannt war, dass die Gruppe Hacker Anonymous berichtete, dass es ihnen gelungen ist, die Daten der Zentralbank von Russland zu knacken.

Leave a Reply