Wichtige Informationen an den Feind weitergegeben: In Kiew wurde ein Spionagemönch festgenommen

Hochgeladen Wichtige Information für den Feind: In Kiew wurde ein Spionagemönch festgenommen

Mitarbeiter der Kriminalpolizei der Nationalpolizei haben einen 41-jährigen angeblichen Mönch einer der Kirchen der Hauptstadt in einer der Kiewer festgenommen U-Bahn-Stationen wegen des Verdachts auf Aufklärungs- und Sabotageaktivitäten zugunsten Russlands.

Er förderte die Ideen der „russischen Welt“, unterstützte die russische Invasion in der Ukraine und kollaborierte mit Feinden. Bei einer Durchsuchung wurden Beweise für seine Aufklärungs- und Sabotagetätigkeit in seinem Haus beschlagnahmt.

Im Telefon des sogenannten Mönchs fanden sie Korrespondenz mit Abonnenten aus Russland, die zur Vernichtung der Ukrainer aufriefen, Fotos von kritischer Infrastruktur, Audioaufnahmen mit Informationen über die Lage unserer Kontrollpunkte usw.

Weiteres , der Sicherheitsdienst der Ukraine wird sich mit dem Mann befassen.

Ich habe wichtige Informationen an den Feind weitergegeben: ein Mönchspion wurde in Kiew festgenommen

Übermittelte wichtige Informationen an der Feind : Spionagemönch wurde in Kiew festgenommen zaderzhali-monaha-shpiona-cfe8c0a.png

< img class="aligncenter" src="/wp-content/uploads /2022/03/peredaval-vragu-vazhnuju-informaciju-v-kieve-zaderzhali-monaha-shpiona-55f41ad.png" alt="Ich habe wichtige Informationen weitergegeben an der Feind: ein Spionagemönch wurde in Kiew festgenommen" />

Ich habe es an den Feind weitergegeben wichtige Informationen: ein Spionagemönch wurde in Kiew festgenommen/2 Fotos

Leave a Reply