Am 22. März werden drei Wege für die Evakuierung von Mariupol funktionieren – Vereshchuk

Drei Evakuierungsrouten aus Mariupol funktionieren am 22. März – Wereschtschuk

Am 22. März konzentriert sich die Ukraine auf die Evakuierung der Einwohner von Mariupol. Dies teilte die Ministerin für die Reintegration der vorübergehend besetzten Gebiete, Irina Vereshchuk, bei einem Briefing mit.

Ihrer Aussage nach, um Menschen aus Mariupol nach Zaporozhye zu evakuieren Heute gibt es drei Strecken:

  • Berdyansk – Zaporozhye

Treffpunkt: Sportkomplex auf der Straße. Autobahn Melitopol, 27

  • Gemeinde Mangush – Zaporozhye

Treffpunkt: Dorf Yuryevka des Dorfrats von Melekinsky, Pension Smena

  • Nikolskoje – Zaporozhye

Treffpunkt: Schule Nr. 2, st. Parkovaya, 23

Die Busse werden von 9.00 bis 10.00 Uhr an den Sammelstellen bedient.

Irina Vereshchuk fügte hinzu: Die ukrainische Seite versteht, dass es nicht genügend Sitzplätze für alle geben wird, und bittet darum, gemäß den Anweisungen unserer Vertreter vor Ort organisiert in die Busse einzusteigen.

Sie versichert, dass die Ukraine definitiv niemanden zurücklassen und weiterhin täglich nach dem gleichen Algorithmus evakuieren wird, bis alle Bewohner von Mariupol evakuiert sind.

Jetzt 21 Busse und Lastwagen mit humanitärer Hilfe haben Zaporozhye auf dem Weg zu Mariupol bereits verlassen. Das Problem der Lieferung von zusätzlichem Kraftstoff nach Berdjansk wird ebenfalls gelöst, um die Autos der Einwohner von Mariupol weiterhin kostenlos zu betanken.

Das Hauptquartier arbeitet weiterhin in Berdjansk, wo den Einwohnern von Mariupol alle notwendige Unterstützung gewährt wird.

Ständige Telefonnummern des Hauptquartiers, um den Menschen in Mariupol in Berdjansk zu helfen:

  • +380615336276
  • +380615335252< /li>
  • +380975515917
  • +380504397529< /li>

Ständige Nummern des Hauptquartiers zur Unterstützung der Einwohner von Mariupol in Zaporozhye:

  • +380952204111
  • +380672204112
  • 0800503508

Leave a Reply