Flucht mit minimalen Verlusten: Die Invasoren teilten die „geheimen“ Kriegstaktiken

Flucht mit minimalen Verlusten: Die Eindringlinge teilten die „geheime“ Kriegstaktik Taktiken im Krieg in der Ukraine. 

<p>Und diese Taktik besteht darin, dass die russischen Invasoren „mit minimalen Verlusten“ entkommen wollen. So gibt der Insasse im Gespräch mit seiner Frau zu, dass seine Armee keine Aufgaben mehr erfüllen kann.</p>
<p>Nur 13 von 60 Soldaten blieben in seinem Bataillon, und 70 % der Ausrüstung wurden von den Ukrainern zerstört Militär. Dies beweist einmal mehr, dass Putins Truppen demoralisiert sind und ihre Kampfkraft verloren haben.</p>
<p><iframe loading=

Die SBU stellt fest, dass die Je mehr solche Entscheidungen der Feind trifft, desto besser für ihn. Denn das Ziel des ukrainischen Militärs ist es, nicht 70 %, sondern 100 % der russischen Invasoren zu vernichten. Die Fluchttaktik ist die einzige, die bei ihnen funktioniert.

Andere abgehörte Gespräche deuten darauf hin, dass der Feind demoralisiert ist. Auf einem von ihnen ruft ein russischer Soldat in der Nähe von Charkow seine Mutter in Russland an und bittet sie um Hilfe von einem befreundeten Wahrsager.

Er bittet um eine besondere Zeremonie, damit ihn ukrainische Granaten nicht erwischen .

p>

Leave a Reply

4 × 5 =