Die meisten Russen denken, Putin sollte Polen nach der Ukraine angreifen – Meinungsumfrage

Die meisten Russen glauben, dass Putin nach der Ukraine Polen angreifen sollte – Meinungsumfrage

Nach Polen folgen die baltischen Länder.

75,5 % der Russen glauben, dass Putins Übernahmepläne nach der Ukraine auch Polen einschließen sollten. Ihrer Meinung nach ist dies eine logische Fortsetzung der sogenannten “militärischen Spezialoperation der Russischen Föderation”, die in Wirklichkeit ein blutiger Krieg ist.

Dies wird durch die Ergebnisse belegt eine soziologische Studie der Active Group.

< p> Laut Befragungen gibt es laut Bürgern der Russischen Föderation drei Länder, auf die sich Russland konzentrieren wird. Zuerst kommt Polen (75,5 %), dann die baltischen Länder, darunter Estland, Litauen, Lettland (41 %) und andere, wie Bulgarien, die Tschechische Republik, Slowakei und Ungarn (39,6 %).

Wie bereits erwähnt, hatten die Befragten während der Umfrage die Möglichkeit, mehrere Länder auszuwählen.

Die soziologische Studie wurde durchgeführt über den Viber-Messenger nach einer formatierten Methodik (die Stichprobe ist repräsentativ für das Thema der Föderation, den Artikel und das Alter des Befragten). Bei der Zusammenstellung der Fragen wurde die für Russland obligatorische Sprache verwendet. So wurde in der Umfrage statt „Invasion“ und „Krieg“ das Wort „Sondereinsatz“ verwendet, die ukrainischen Sicherheitskräfte wurden „Nazis“ genannt und dergleichen. Statt „in der Ukraine“ hieß es natürlich „in der Ukraine“.

Leave a Reply

one × four =