Um definitiv nicht zurückzukehren: Vor dem Gebäude des Europarates entfernten sie nicht nur die Flagge Russlands, sondern gruben einen Fahnenmast aus

Damit sie nicht zurückkommt: Vor dem Gebäude des Europarates wurde nicht nur die Flagge Russlands entfernt, sondern auch ein Fahnenmast ausgegraben

Am 16. März wurde Russland offiziell aus dem Europarat ausgeschlossen.

Vor dem Gebäude des Europarates grub einen Fahnenmast mit einer russischen Flagge darauf aus. Er wurde von der Front entfernt, weil die Russische Föderation wegen ihrer Aggression und Kriegsverbrechen in der Ukraine aus dem Europarat ausgeschlossen wurde.

Einschlägige Fotos wurden von Europäern auf Twitter gepostet Wahrheit.

“Vor dem Gebäude des Europarates entfernten sie nicht nur die Flagge Russlands, sondern gruben auch einen Fahnenmast aus. Auf keinen Fall zurückkehren“, die Nachricht sagt.

Erinnern Sie sich, am 16. März wurde das Ministerkomitee des Europarates (CMCE) Russland offiziell aus dem Europarat ausgeschlossen. Nachdem mit dem Fahnenmast in der Nähe des Gebäudes des Europarates aufgestellt wurde, wurde die Flagge Russlands entfernt.

Früher im Europarat betonte, dass durch seine Aktionen in der Ukraine, Russland beraubt sein Volk der Vorteile eines modernen Systems zum Schutz der Menschenrechte in der Welt, einschließlich der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte und eines riesigen Systems von Konventionen.

Russland ist übrigens dem beigetreten Europarat am 28. Februar 1996.

Leave a Reply