Russischer Oppositionspolitiker über Putins Schicksal nach schändlicher Kriegsniederlage: “Ohne sie wird er nur noch ein Sarg sein, das wird es bald sein”

Russischer Oppositionspolitiker zum Schicksal von Putin nach der schändlichen Niederlage im Krieg:

Der Politiker ist sich sicher, dass Putin die Ukraine niemals militärisch besiegen kann.

Der russische Oppositionspolitiker Ilya Ponomarev glaubt, dass dieses Jahr das letzte im Leben des Präsidenten des Aggressorlandes Wladimir Putin sein wird.

Diese Meinung äußerte er in einem Interview mit Radio NV.< /p>

“Für ihn “Jetzt brauchen wir einen Sieg. Er kann es sich nicht leisten zu verlieren. Und das ist ein Sieg um jeden Preis. Sieger werden nicht beurteilt – dieses Prinzip wird vom Kreml und Putin geleitet persönlich. Natürlich wird es schwer für uns, denn er wird ukrainische Städte einfach zerstören, bombardieren, um zu versuchen, diesen Sieg zu erringen. Aber das ist nicht mehr möglich”, sagte Ponomarev.

Er ist sich sicher, dass Putin nicht in der Lage sein wird, die Ukraine militärisch zu besiegen. Deshalb, so der Politiker, werden die russischen Behörden versuchen, den Westen zu nutzen, “als sicher Friedenstruppen, die für eine bestimmte Zeit einem Waffenstillstand zustimmen werden.”

“Aber die Frage ist: Was für ein Waffenstillstand ist das – kurzfristig oder langfristig? Bedeutet das, dass die Armee es tun wird in seinen Positionen bleiben, die es jetzt einnimmt? Wird es irgendwo zurückgezogen? Zum Beispiel “, zu den Positionen, die vor dieser Invasion existierten. Das sind alles sehr große Fragen. Aber Putin braucht einen Sieg. Ohne ihn wird er es tun einfach ein Sarg sein. Es wird bald sein. Es ist nicht sehr wahrscheinlich, dass er dieses Jahr überleben wird.Ich glaube, dass dieses Jahr das letzte Jahr in Putins Leben sein wird”, glaubt Ponomarev.

Zuvor gab Ilya Ponomarev die Möglichkeit zu, dass Wladimir Putin von jemandem aus seinem Gefolge getötet werden könnte, aber nicht von seinem engsten Umfeld. Er schätzt diese Wahrscheinlichkeit ziemlich hoch ein – fast 90 %.

Leave a Reply