222 Menschen starben in Kiew in 22 Kriegstagen, vier von ihnen waren Kinder – KSCA

Während der 22 Kriegstage starben in Kiew 222 Menschen, darunter vier Kinder – KSCA

Seit Beginn der umfassenden Invasion russischer Truppen in die Ukraine , 222 Menschen sind in Kiew gestorben, mehr als 880 weitere wurden verletzt.

Der erste stellvertretende Leiter der Staatsverwaltung der Stadt Kiew, Nikolai Povoroznik, teilte dies heute bei einem Briefing mit.

Er präzisierte, dass 60 Zivilisten, darunter vier Kinder, unter den Toten seien.

– Seit Beginn der umfassenden Aggression der Russischen Föderation sind in Kiew 222 Menschen gestorben, darunter 60 Zivilisten. 4 Kinder starben, darunter 4 Kinder, sagte Povoroznyk.

Er fügte hinzu, dass während des umfassenden Krieges in der Hauptstadt der Ukraine 889 Menschen verletzt wurden, davon 241 Zivilisten (insbesondere , 18 Kinder, drei Fahrer “Krankenwagen” und ein Arzt “Krankenwagen”).

Gleichzeitig wurden in Kiew in den 22 Kriegstagen 757 Kinder geboren: 403 Jungen und 354 Mädchen. Unter den Neugeborenen befinden sich 13 Zwillinge.

Zerstörung der Infrastruktur

Nach Angaben der Staatsverwaltung der Stadt Kiew seit Beginn des umfassenden Krieges in Kiew, der Feind hat 36 Wohngebäude, fünf Privatsiedlungen, sechs Schulen und vier Kindergärten beschädigt.

Fassaden, Balkone und Fenster wurden in 55 Häusern beschädigt.

Das Vital Aktivitäten der Hauptstadt der Ukraine

Wie Povoroznik feststellte, verteidigt sich Kiew weiterhin und ist feindlichen Angriffen ausgesetzt.

Trotzdem funktioniert die gesamte Infrastruktur in der Stadt. Die Hauptstadt der Ukraine wird mit Wärme, Wasser, Strom, Mobilfunk und einem Fernsehsignal versorgt.

In Kiew verkehren öffentliche Verkehrsmittel und die U-Bahn (obwohl ihre Stationen eher als Luftschutzbunker genutzt werden).

p>

Das Geschäft beginnt sich zu beleben . Lebensmittelgeschäfte und Apotheken arbeiten in der Stadt, die meisten Banken haben ihre Arbeit wieder aufgenommen, Tankstellen, Autodienste, Tierhandlungen und andere Einrichtungen haben ihre Arbeit aufgenommen.

Außerdem haben 35 Messen und Kapitalmärkte ihre Arbeit wieder aufgenommen. In der Hauptstadt ist ein humanitäres Hauptquartier tätig.

Leave a Reply